Mittwoch, 9. Mai 2012

Guten Appetit! - ¡Qué aproveche!


Guten Tag! 
Wie geht´s Euch?
Wir hatten am Samstagabend Besuch.
Es war ganz lieb und lustig!


¡Buenas tardes!
¿Qué tal estáis?
El sábado pasado tuvimos visita. 
¡Nos lo pasamos tan bien!


Mein Sohn hat sogar eine kleine Tafel
 an der Laterne, bei der Eingangstür gehängt,
 um unsere Gäste willkommen zu heißen.
Das fanden sie ganz süß! :-)


Mi hijo colgó una pizarra pequenita 
en el farolito, junto  al puerta principal 
para darle la bienvenida a nuestros invitados.
¡Les encantó!:)


Den Tisch habe ich 
mit dunkelgrauem Geschirr gedeckt,
 das ich von meinem M. 
zu Weihnachten bekommen habe.


Para poner la mesa utilicé 
una vajilla gris oscura que mi m. 
me regaló por Navidad.


Meine Tochter hat die Namen
 für die Tischkartenhalter geschrieben...


Mi hija escribió los nombres 
para cada comensal...


Und wir haben einen herrlichen Gazpacho 
und Käsefondue genossen. 
Als Dessert hat meine Freundin 
Tiramisu gemacht...
Edel! :-)

Y disfrutamos de un exquisito gazpacho 
y fondue de queso. 
De postre mi amiga trajo tiramisú... 
¡Excelente! :-)

------

(Das Rezept für die Gazpacho habe ich 
für meine Deutsche Leser rausgeschrieben.
In Spanien kann das jeder (oder?)... 
Wenn aber jemand die Überzetzung braucht, 
soll mich bitte kontaktieren:-)

(La receta para el gazpacho
la he escrito sólo en alemán.
 En España la conocéis todas, ¿no?...
Si hay alguien que necesite la traducción, 
que me lo diga :-)



Zutaten für 4 Teller
  • 500 g Tomaten
  • 1 kleine Salatgurke
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Chilischote
  • 3 El Weißbrotkrummen
  • 400 ml Eiswasser
  • 2 El Rotweinessig
  • 4 El Olivenöl
  • Salz, Pfeffer, Cayenepfeffer

 



 Zubereitung:

Das Gemüse waschen. 
Die Gurke, die Zwiebel 
und den Knoblauch schälen
 und grob zerkleinern. 
Die Tomate enthäuten und würfeln.
 Von der Paprikaschote die Samen
 und Scheidewände entfernen 
und anschließend klein schneiden. 

Alle Zutaten, außer dem Olivenöl in eine Schüssel, 
oder einen Mixer geben und pürieren.
 Zum Schluss das Olivenöl dazugeben 
und die Suppe einmal kurz aufschlagen.

Die Suppe nun mindestens 2 Stunden kalt stellen. 
Gazpacho muss eiskalt serviert werden.

Vor dem Anrichten die Suppe 
noch einmal aufschlagen 
und pikant mit Salz, Pfeffer 
 und Cayennepfeffer abschmecken.

Die Gazpacho Suppe wird üblicherweise
 mit Croutons, Gurken-, Tomaten- und Zwiebelwürfeln serviert.









Eine wunderschöne Restwoche!

¡Qué tengáis una semana estupenda!


Beatriz

Kommentare:

  1. Liebe Beatriz,
    wunderschön gedeckter Tisch, sehr edel!!
    Bei dir wäre ich gerne zu Gast!
    Alles liebe,
    Eva

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Beatriz, kennst Du das Lied aus der Werbung "... so schmeckt der Sommer, so schmeckt der Sommer!"
    ¡Qué rica tú receta del gazpacho!
    Besitos, Christl

    AntwortenLöschen
  3. Hi Beatriz,
    da wäre ich auch gerne Gast bei dir gewesen. Der Tisch ist so edel gedeckt! Und die Tisch-Sets: Ein Traum!
    Liebe Grüße
    Bianca

    AntwortenLöschen
  4. Hola Beatriz !!! Que mesa mas bonita y bien preparada , el detalle de dar la bienvenida en la pizarrita muy dulce . Y del gazpacho que te voy a decir , si soy andaluza y por aqui ya lo sabes se toma muchisimo ,yo lo hago igual , lo unico que no le echo pan , ya sabes presumidilla que es una .
    Besos !!!

    AntwortenLöschen
  5. Pero que buena anfitriona que eres Bea!! Seguro que tus invitados disfrutaron de lo lindo!! Pues aquí también tomamos mucho gazpachito, pero me pasa como a Rosa, no le ponemos pan.. un truquito que te doy aunque igualmente ya lo sabes.. si te gusta espesito y no quieres ponerle pan, si pones bastante tomate hace las veces del pan pero con muchas menos calorías ;)
    Besoss

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Beatriz, oh das sieht richtig schön aus !!! Da wäre ich auch gerne Gast gewesen. Lg Sabrina

    AntwortenLöschen
  7. Das klingt nach einem tollen Abend! Wunderschöne Tischdeko, leckeres Essen... da wäre ich auch gerne GAst gewesen :) Liebe Grüße Yvonne

    AntwortenLöschen
  8. Sooooo TOLL, also bei dir hätte ich mich auch sehr wohl gefühlt
    GLG♥Doris

    AntwortenLöschen
  9. Der Tisch sieht richtig edel aus, aber eben nicht zu edel!
    Schön!

    ♥ Franka

    AntwortenLöschen